Aktionen des Ortsvereins

 

Geplant war eine sensationelle Großveranstaltung

- der Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel sollte nach Brunsbüttel ins Elbeforum kommen -

und dort am 24.06.2016 mit Vertretern aus der Politik, Wirtschaft, Arbeitgeberseite und Gewerkschaften über den Industriestandort Brunsbüttel diskutieren. Ziel war es, den Bundeswirtschaftsminister für die Belange der Region zu sensibilisieren.

Organisiert hatte diese Veranstaltung der Ortsverein Brunsbüttel, der Kreisverband Dithmarschen und der Kreisverband Steinburg.

Doch leider erlangte das Datum -  24.06.2016 - aus einem anderen Grund historische Bedeutung, denn in der Nacht zum 24.06. wurde das Ergebnis der Abstimmung in Großbritanien zum Austritt des Landes aus der EU (Brexit) bekannt. Aus diesem Grund musste der Bundeswirtschaftsminister seine Teilnahme an der Veranstaltung spontan absagen.

Der ebenfalls eingeladene Wirtschaftsminister aus SH, Reinhard Meyer, übernahm gekonnt die Rolle von Gabriel und lieferte mit einem Impulsreferat interessante und wichtige Thesen für die anschließende Podiumsdiskussion.

 Am Ende verpflichtete sich Reinhard Meyer, klare Signale nach Berlin zu geben für den Erhalt und Ausbau des Industriestandortes, der sich am Abend als "Industrieperle" herauskristallisierte, und für die damit notwendige Infrastrukturentwicklung. Er würde auch dafür sorgen, dass sich Sigmar Gabriel zu einem späteren Zeitpunkt einen persönlichen Eindruck von dem für Schleswig-Holstein so wichtigen Wirtschaftsstandort machen würde.

 

So war dann am Ende doch noch alles gut!

 

 

 

 

 

 

Impressionen unseres Klönschnackes vom 28.12.2012

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen vom Fraktions-Essen am 11.01.2013

 

 

 

 

 

 

 


 

Demonstration des Ortsvereins Brunsbüttel für die Schleusen am 15.03.2013

Ralf Stegner spricht auf der Demonstration

 

 

Ungefähr 200 Mitbürger/innen sind dem Aufruf des Ortsvereins zur Demonstration gefolgt und fordern den zügigen Neubau der neuen Schleusenkammer und die Reparaturen der vorhandenen über 100 Jahre alten Schleusen.

 

Karin Süfke (links), die SPD-Ortsvereins-Spitzenkandidatin, ist die Hauptorganisatorin dieser Demonstration.

 

Sabine Mewes - SPD Ratsfrau in Brunsbüttel - und Karsten Wessels, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD-Dithmarschen


Ratsherr Willi Malerius und Anke Schäfer, stellvertretende Kreisvorsitzende und stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende.

Mit dem Schild "Wir wollen nicht verramsauern" wird auf den Missstand aufmerksam gemacht, dass Bundesverkehrsminister in Sachen Kanalschleusen nicht aktiv geworden ist.

Auch hier Kritik an der Politik von Minister Ramsauer, der das Geld, das dem Verkehrsministerium zur Verfügung steht, lieber in Bayern in seinem Wahlbezirk investiert.

 

Ehrung langjähriger Mitglieder am 23.03.2013

 

Alljährlich ehrt der SPD-Ortsverein-Brunsbüttel seine langjährigen Mitglieder. Dieses Jahr fand die Ehrung bei Kaffee und Kuchen am Samstag, dem 23.03.2013, um 15 Uhr im Café vom LUV statt. Von den sechs zu Ehrenden waren drei erschienen.

Von links nach rechts: Gerd Engel (Hauptkassierer), Anke Schäfer (stellvertretende Vorsitzende), Rosemarie Engel - Mitglied seit 30 Jahren, Karsten Schwardt - Mitglied seit 40 Jahren, Hilda Kooima - Mitglied seit 30 Jahren, André Mewes (Ortsvereinsvorsitzender), Karin Süfke (Spitzenkandidatin des Ortsvereins)

Rosemaie Engel, Hilda Kooima und André Mewes

Gerd Engel, Karsten Schwardt, Anke Schäfer und André Mewes

Das gemütliche Kaffeetrinken mit vielen netten, interessanten Gesprächen rundete die Ehrung ab.

 

Auf der Mitgliederversammlung am 22.04. fand noch die nachträgliche Ehrung von Heinz Otto Holst (2. von links) anlässlich seiner 40 jährigen Mitgliedschaft in der SPD statt.

 

Auf dem Foto sind von links nach rechts André Mewes (Ortsvereinsvorsitzender des Ortsvereins), Heinz Otto Holst (Jubilar / seit 1972 Mitglied der SPD), Anke Schäfer (stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende) und Gerd Engel (Hauptkassierer des Ortsvereins.

 

Der SPD Ortsvereinsstand am 08.06.2013 beim längsten Flohmarkt der Westküste in Brunsbüttel

Unser Glücksrad ist der Renner