SPD-Ortsverein Brunsbüttel

Kontakt

Bernd Wutkowski, Telefon: 04852 839343 E-Mail: berndwutkowski@aol.com

Links

Situation an der Grundschule West

Veröffentlicht am 09.06.2021, 18:54 Uhr     Druckversion

Was bisher nicht gut war, ist für Grundschulkinder gerade gut genug???

 

In der heutigen Zeit ist es immer wichtiger, dass Schulen nicht nur Lern- sondern auch Lebensorte sind und Möglichkeiten für vielfältige Aktivitäten bieten. Neben den Anforderungen, die sich aus heutigen pädagogischen Konzepten ergeben, darf der Wohlfühlcharakter nicht vergessen werden.

Die SPD Fraktion unterstützt daher ausdrücklich den Neubau der GS West.

Damit dieser realisiert werden kann, wurde am 01.06.21 beschlossen, dass alle Schüler ab dem Schuljahr 2022/2023 in das Gebäude der Boje-Realschule umziehen, für einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren. Dies wirft bei uns einige, bisher unbeantwortete Fragen auf:

Die Boje-Schule wird nicht mehr als solche genutzt, weil es den Schülern (ab Klassenstufe 5) nicht mehr zumutbar war. Nun wollen wir unsere Kleinsten dort einschulen?

Da keine Umbaumaßnahmen stattfinden werden, scheint es nicht möglich, dort Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen zu unterrichten, oder doch?

Die CDU verkündet stets das Motto „kurze Beine – kurze Wege“ – wie wird dies innerhalb des Schulgebäudes umgesetzt?

Wie sieht das Raumkonzept zur Nutzung im Detail aus? Ob und wie kann dort der Anspruch auf ein Ganztagsangebot verwirklicht werden? Was ist mit Bewegungsräumen und Sportmöglichkeiten?

In welcher Form kann das Angebot einer warmen Mittagsmahlzeit umgesetzt werden? Unter welchen Rahmenbedingungen können die Kinder Ihre Mahlzeit einnehmen? Gibt es ausreichend Verwaltungsräume/Sozialräume/Gemeinschaftsbereiche für die Mitarbeiter? Sind ausreichend sonstige Funktionsräume vorhanden (Kopierer/Material/Gebäudetechnik)?

Wir werden hier auf jeden Fall am Ball bleiben und unser Möglichstes tun, damit all diese Gesichtspunkte Berücksichtigung finden. 




Kommentare
Keine Kommentare